AGW-M1 ATEMSCHUTZ-GERÄTEWART | MSA Safety Company

Geeignet für alle Fachkräfte im Atemschutz, die mit der Pflege und Instandhaltung von MSA-M1 Pressluftatmer Systemen beauftragt werden. Praktische Arbeiten nehmen einen besonders breiten Platz ein. M1 Ausbildung

Lehrgang am 20.03.2024 von 8:30 – 16:30 Uhr | Weinhold Feuerwehrbedarf GmbH, Kalterer Str. 21 in 64646 Heppenheim

Ziel des Lehrgangs

Die Fachkräfte vertiefen ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse über die Instandhaltung und Wartung von M1 MSA-Atemschutzgeräten

Leistungen
Der Teilnahmebeitrag beinhaltet die Ausbildung, Unterweisung und Übung gemäß Programm, sämtliche technische Unterlagen sowie eine Lehrgangsbescheinigung.

Behandelte Geräte
Pressluftatmer: M1• Atemschutzmasken: G1• Lungenautomat: M1 

Lehrgangsinhalte
Die Inhalte sind auf die erforderliche Theorie und Praxis abgestimmt und entsprechen dem jeweiligen Stand der technischen Regeln und gesetzlichen Vorschriften.

• Erklärung von Aufbau und Funktion der M1 Atemschutzgerät.

• Instandhaltungsarbeiten gemäß der für den Personenkreis geltenden Richtlinien und Vorschriften

• Verschiedene Reparaturmöglichkeiten mit Hilfe der ausgegebenen technischen Unterlagen und anschließender Überprüfung

• Druckminderer M1 (ohne plombierte Teile): Wartung, Reparaturmöglichkeiten, Prüfung

• Lungenautomat: Wartung, Reparatur und Instandhaltungsarbeiten gemäß den Herstellerangaben

• Die Grundüberholung gemäß vfdb 0804 ist Bestandteil des Lehrgangs.

• Atemschutzmasken: G1

Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten

Voraussetzungen
Ausbildung als Atemschutzgerätewart an mindestens einer Landesfeuerwehr- schule oder ein AGW4 bei MSA ist erforderlich und nachzuweisen. Weiterhin sollten keine gesundheitlichen Bedenken (z.B. Hautkrankheiten) bestehen. Um sicherzustellen, dass das erworbene Fachwissen erhalten und bei technischen Weiterentwicklungen ergänzt wird, sollte alle 4 Jahre ein entsprechender Lehrgang besucht werden.

Teilnehmerzahl
10 - 12 Personen (Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen)

Kosten
579,40 € pro Person zzgl. MwSt.
Inklusive Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Mittagessen und Erfrischungsgetränken. Anfahrts- und Hotelkosten sind nicht in der Seminargebühr enthalten, gerne sind wir bei der Hotelreservierung behilflich.


Bei Verhinderung kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Stornierungen sind nur bis max. 14 Tage vor dem Seminartermin möglich, bei späterer Stornierung ist die volle Seminargebühr zu zahlen.

Um Anmeldung mittels Antwortformular per Mail an event@weinhold-gmbh.de bis 12.02.2024 wird gebeten oder über das Formular unserer Website:

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist.