Feuerwehr Rodgau – Neue Drehleiter im Einsatz

Die auf einem Mercedes Atego 1530 aufgebaute Drehleiter verfügt über 300 PS Motorleistung verbunden mit einem Automatik-Getriebe, sowie u.a. über folgende Ausstattung:

 

  • 5-teiliger Leitersatz, vorderer Teil als teleskopierbarer Gelenkarm mit 5 m Länge
  • Sicherungsschaltung für den Leitersatz
  • RC500: Rettungskorb für 5 Personen / 500 kg
  • Krankentragenlagerung am Rettungskorb für 270 kg
  • SafetyPeak (Anschlagpunkt zur Sicherung und Rettung von 2 Personen)
  • Wasserführung im ersten Leiterteil
  • Drucklüfter aufsteckbar am Korb
  • Wasser-/ Schaumwerfer (2.500 l/min) manuell einsteckbar in Multifunktionssäule
  • Selbstschutz-Sprühanlage am Rettungskorb
  • Lastöse am untersten Leiterteil mit 4.000 kg Hebelast
  • Stützenkameras mit LED Power-Spot
  • Atemschutzgerät auf dem Beifahrerplatz
  • Kamera am Gelenkarm
  • Magirus Direkteinstieg 
  • Ausfahrbare Korbplattform
  • TACBAG inkl. Korbhalterung